preloadingpreloadingpreloading
Home

Wir bieten Kunstunterricht, Musik und Modellieren sowohl in Gruppen als auch individuell • Tel. 04858 188 70 36

image 2 image 3 image 4 image 5 image 6 image 7
links # # #

Herzlich Willkommen bei der Kunst- und Musikschule Sankt Margarethe auf einer Seite,
die Ihnen ganz besondere Kurse zu bieten hat die Sie so gern bei uns genießen können.

 


NEU! Musikalische Früherziehung! Lächelnd Flyer ansehen >>
für Kinder von 3 bis 7 Jahre

Probestunde kostenlos und unverbindlich
Donnerstags:

Kinder von 3 bis 5 Jahre von 15.00-15.45 Uhr
Kinder von 5 bis 7 Jahre von 16.00-16.45 Uhr
Preis pro Monat: 32,- €


 

 

 

 

 

 

„after work” – Zeichnen und Malen

Zeichnen und malen Sie sich fit nach einem langen Bürotag. Für alle, die Lust haben, ihre zeichnerische und malerische Kreativität neu zu entdecken – mit Stift, ÖL oder Acrylfarbe und Papier. Anfänger/innen wie auch Fortgeschrittene werden auf ihrer Entdeckungsreise individuell begleitet.

Bitte mitbringen:

  • Zeichenblock DIN A3,
  • kleinen Skizzenblock,
  • Bleistifte B4, HB und H
  • oder Leinwand und Öl, Acrylfarbe

Freitags
von 18:00 bis 19:30 Uhr
4 mal Preis: 69,- €

Angebot für Geist und Seele

Neue Kunstschule in St. Margarethen bietet Unterricht in Musik und Malerei / Ferienaktion geplant
Als Elena Stroiakovski vor zirka einem Jahr das Haus in der Herzogstraße 1 sah, hat sie sofort gewusst, dass da eine Kunstschule entstehen muss. Die alte Jessen-Werkstatt begeisterte sie, und sie nutzte die Winterzeit, um die Räume vorzubereiten. „Der Raum ist groß und hell und das Podium ideal für ein Klavier", schwärmt die Redakteurin eines russischen Magazins. Elena Stroiakovsld konnte Svitlana Leskien und Igor Frank für ihre Idee gewinnen. Svitlana Leskien stammt aus der Ukraine und wohnt seit 2001 in Itzehoe, wo sich die Diplom Musikpädagogin selbstständig gemacht hat. Leskien gibt musikalische Früherziehung, lehrt Akkordeon spielen und gibt Klavierunterricht. Bei ihr können die Kinder verschiedene Instrumente ausprobieren, lernen Komponisten und deren Musik kennen. Sie könnte sich vorstellen, ein kleines Orchester zu initiieren und Konzerte zu geben. „Schließlich will man auch zeigen, was man gelernt hat und den Erfolg spüren", sagt sie. Sie bringt Instrumente mit, so dass den Kindern eine Auswahl zur Verfügung steht. „Aber auch Erwachsene können sich gerne melden." Die Musiklehrerin freut sich auf jede Anmeldung und lädt zu einer Probestunde am 8. August ein.

„Ohne Anmeldung, kostenlos und unverbindlich sollten Interessierte einfach mal gucken kommen." Der freiberufliche Kunstmaler Igor Frank stammt aus Kasachstan und wohnt im Landkreis Lüneburg. „Ich bin viel unterwegs und unterrichte an verschiedenen schulischen Einrichtungen." In seinem Atelier „Kunstraum-Frank" arbeitet er oft mit Senioren zusammen, malt gern in der freien Natur sowie in seiner Werkstatt Portraits von Mensch und Tier. Frank vermittelt die verschiedenen Methoden von Aquarell, Acryl oder Pastellkreide und erklärt große Maler und ihre Werke. Für die Ferien hat er eine Art Betreuungsprogramm für Kinder von sechs bis 13 Jahren geplant. Von Montag bis Freitag, 15. bis 19. Juli, möchte Igor Frank jungen Künstlern von 9 bis 13 Uhr die Malerei näher bringen.

„Die Kinder sollen vertraute Trickfilmfiguren, zum Beispiel aus Ice Age, Cars oder Wall-E, in verschiedenen Techniken darstellen", so Frank. Im Anschluss wird eine kleine Ausstellung stattfinden. Die Anmeldungen für die musikalische Früherziehung nimmt Svitlana Leskien, 04821/91603, entgegen.

Igor Frank ist unter 0170/7767441 für die malerische Sommerferien-Betreuung zu erreichen. Elena Stroiakovski freut sich, in ihren Räumen in der Herzogstraße etwas für Geist und Seele anbieten zu können. „Ich bin von den Nachbarn gut aufgenommen worden und hoffe, der gute Geist von Maler Jessen hilft uns."

Artikel aus der Wilsterschen Zeitung (11.06.2013)

Text und Photo: Sabine Kolz

RICHTLINIEN

IMPRESSUM
KONTAKT

© 2013 Kunstschule Sankt MargarethenWebdesign by VDESIGN